SG Nordheim/Wattenheim 1948 e.V.
SG Nordheim/Wattenheim 1948 e.V.

Abteilung Tischtennis   (gegründet 1992)

Name
Josef Speyer
Position
Abteilungsleiter
Telefon
06245/4885
Beschreibung
Mobil: 0170 2047727
Name
Karl Kungl
Position
Sportwart
Name
Alexander Czech
Position
Mannschaftsführer

Unsere Trainingszeiten:

 

Dienstag und

Donnerstag von 18:00 bis 22:00 Uhr

in Wattenheim.

SG NoWa Abteilung Tischtennis

 

Geschafft!  NoWa steigen in die TT- Kreisliga auf

 

Die Sensation ist perfekt. Der Tischtennismannschaft der SG Nowa ist beim

Relegationsturnier, das am 1.Mai in Lorsch ausgetragen wurde, der Aufstieg

in die Kreisliga gelungen. Damit hat eine ohnehin perfekte Saison ihren krönenden

Abschluss gefunden.

Das Relegationsturnier, das um 10 Uhr morgens begann und bis abends 21 Uhr

dauerte, war nichts für schwache Nerven.

Die Motivation der Teams aus Bensheim, Bürstadt und Wattenheim wurde vor den ersten

Ballwechseln durch die Bekanntgabe des Oberschiedsrichters, dass durch günstige

Abstiegskonstellationen in höheren Spielklassen diesmal nicht nur der Sieger,

sondern auch der Relegationszweite aufsteigt, zusätzlich befeuert. Dadurch erhöhten

sich auch die Chancen der Boys, die als krasser Außenseiter ins Rennen gingen.

Im ersten Match des Tages setzte sich die favorisierte SSG Bensheim überraschend

deutlich mit 9:3 gegen den TV Bürstadt durch und stand somit mit einem Bein in der

Kreisliga.

In Spiel 2 trafen die Boys auf den TV Bürstadt, dem nur ein Sieg weiterhelfen konnte,

während die Boys mindestens ein Unentschieden brauchten, um im Rennen zu

bleiben. Es entwickelte sich eine äußerst spannende Partie, in der Bürstadt

mit 2 Doppelsiegen zum 2:0  furios startete, ehe Bormuth/Schmitzer wenigstens

auf 1:2 verkürzten. In den ersten Einzeln lief es für die Wattenheimer wie geschmiert.

P.Wunderle, R.Bodirsky, A.Heinrich und F.Schmitzer brachten mit 4 Siegen in Folge

die Boys mit 5:2 in Führung. Im hinteren Paarkreuz dominierten die Bürstädter

und verkürzten zum 4:5-"Halbzeitstand".

Der zweite Durchgang nahm einen ähnlichen Verlauf. Die Boys nutzten ihre Überlegen-

heit im vorderen Mannschaftsteil durch abermalige Siege von P.Wunderle, R.Bodirsky

und A.Heinrich zu einem vermeintlich entscheidenden 8:4-Vorsprung, ehe die

Bürstädter mit dem Rücken zur Wand Spiel um Spiel gewannen, sodass die

Wattenheimer Führung auf 8:7 zusammenschmolz. Auch das entscheidende

Schlussdoppel ging hauchdünn im fünften Satz zum 8:8-Endstand an Bürstadt.

Damit war die Ausgangslage klar. Wegen des schlechteren Satzverhältnisses

mussten die Boys mindestens 4 Punkte gegen den Topfavoriten aus Bensheim

erkämpfen, um den lukrativen zweiten Tabellenplatz zu behaupten.

 

Mit 2 Doppelsiegen durch Bormth/Schmitzer und Wunderle/Czech kamen die

Boys hervorragend aus den Startlöchern, ehe die Bensheimer ihre Überlegenheit

im vorderen Mannschaftsbereich standesgemäß in einen 4:2-Vorsprung ummünzten.

Danach gelang A.Heinrich für Wattenheim ein eminent wichtiger Sieg zum 3:4-

Zwischenstand. Nun waren die Boys nur noch einen Punkt vom großen Ziel entfernt.

Ausgerechnet die Spieler des hinteren Paarkreuzes, die zuvor gegen Bürstadt ihrer

Form hinterherliefen, spielten nun groß auf. A.Czech holte den viel umjubelten vierten

Punkt, dem T.Bormuth postwendend einen fünften zur Wattenheimer 5:4-Pausen-

führung folgen ließ.

Die Boys konnten nun befreit aufspielen und hielten die Partie weiterhin offen.

Iim zweiten Durchgang behaupteten sie durch Siege von F.Schmitzer, erneut

A.Czech und T.Bormuth bis zum 8:7 ihren knappen Vorsprung und standen somit

gar kurz vor dem Turniersieg. Im entscheidenden Schlussdoppel konnten sich die

Bensheimer mit einem knappen Sieg das leistungsgerechte 8:8-Unentschieden

sichern.

Beide Mannschaften konnten feiern, während die Bemühungen des TV Bürstadt

in einem insgesamt sehr fairen Turnier unbelohnt blieben.

3.5.2016

  Jugendbereich

***Jugendmannschaften A-G und Spielberichte der Jugend***

Hier finden Sie uns

 

 



 

Die Standorte sind

Sportheim Nordheim, Wormserstrasse,
68647 Biblis Nordheim
und
Sportheim Wattenheim, Schulstrasse 30,
68647 Biblis-Wattenheim.

Kontakt - allgemeine Adresse

SG NoWa

Vorsitzender

Joachim Bormuth

Burghof 1

68647 Biblis

Telefon: +49 6245 5245

1.vorsitzender@sg-nowa.de

Mitgliederverwaltung

Eintritt/Austritt/Anfragen etc..  bitte an:

 

Elke Dickerhof
Schleegasse 21
68647 Biblis-Nordheim
 
mail:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG NoWa